Stephan wird Duathlon Vizemeister in Ruppin

Duathlon Meister

Der Ruppiner Duathlon.

Eines meiner absoluten Lieblingsveranstaltungen im Jahr. Immer zur gleichen Zeit treffen sich die „üblichen Verdächtigen“ zu einer Runde „Typ 2 Spass“ nach 5 km Laufen, 30 km Rad und nochmaligen 5 km zu Fuss.

Das Event wird immer mit viel Liebe organisiert, deshalb und weil es in den letzten Jahren immer die Berliner Meisterschaft im Duathlon war zieht es uns jedes Jahr (letztes Jahr war eine Ausnahme!) wieder an den Barnimsee … naja und die Tassensammlung muss natürlich auch komplettiert werden.

Type2fun

type 2 fun

Nach dem 2. Platz bei der Meisterschaft im Crossduathlon war die Form anscheinend sehr gut. Vor 5 Jahren hatte ich den Ruppiner Duathlon bereits gewinnen können. Vorab waren die Erwartungen hoch. Ein Platz auf dem Podium sollte es mindestens werden.

Die Konkurrenz kam mit Tölle und Valentin zum Einen aus den „eigenen Reihen des A3K„. Auch Stefan Mäde (2. des Rennens vor 2 Wochen) aka „Hanzz“ war wieder am Start.

Die Vorbereitung war, wie gesagt, sehr gut, also los!

Wie immer ist bei mir der erste Lauf für den Verlauf des Rennens sehr wichtig. Hier gilt es immer den Rückstand nicht all zu groß werden zu lassen (max 45 sek oder so). Und so sollte es auch werden. An Platz 4 liegend ging es aufs Rad.

 

 

Die Zahlen auf dem Wattmesser waren gut, die Beine fühlten sich allerdings nicht so an. Der Rückstand auf die Spitze wurde nicht kleiner, aber auch nicht viel größer.

4. Platz wäre jetzt „nicht so toll“ gewesen, aber getreu meinem Motto: „It’ ain’t over till it’s over!“ ging es immer Weiter!

Nachdem, wie erwartet, Enrico kurz vor dem 2. Wechsel an mir vorbeikam wurde es noch mal „hektisch„. Die Herren vor mir hatten augenscheinlich eine Zeitstrafe bekommen und mussten warten. So lief ich an Position 3 aus der Wechselzone.

Nach ca. 2km konnte ich an Enrico vorbeilaufen und einen guten 2. Platz in der Gesamtwertung und den Meistertitel in der AK40 mit nach Hause nehmen.

Anja nahm am zeitgleich stattfindenden Barminseelauf über 10km teil und siege über die 10km.

Watopia

Watopia

Augustin hatte gemeinsam mit mir einen Großteil des Winters auf Watopia verbracht und konnte nun die Früchte seiner „Arbeit“ ernten.

Wir sehen also: „Niemals aufgeben“ und „Train smart!„.

In diesem Sinne:

Race on!

Stephan

Tags: , ,

One Response to “Stephan wird Duathlon Vizemeister in Ruppin”

  1. 4/18/2016 at 7:02 am #

    Wow, herzlichen Glückwunsch!

    Das nenne ich doch auch mal eine ordentliche Portion Motivation. Echt großartig.

Leave a Reply