Velothon Berlin – der große Rennbericht

Screenshot 20.06.16, 11:15

Es ist „vollbracht„. Der Velothon Berlin 2016 liegt hinter uns und es war ein voller Erfolg.

Das Team rund um die Pokeshot///SMZ Jungs und Mädels, Freunde und Gewinnspielgewinner und weitere Arbeitgeber trafen sich überpünktlich (Na, Stephan MZ, wer war denn da wohl etwas „aufgeregt„) am vereinbarten Treffpunkt. Nach dem „Großen Hallo!“ gab es erstmal den einen oder anderen Kaffee – es war ja auch echt früh :)

Nach dieser Stärkung konnten wir noch „unsere 60km Starter“ verabschieden, bevor wir selbst in unseren Startblock gingen. Das Wetter war perfekt und so standen alle Vorzeichen auf „Go!„.

Pünktlich um 9:25 Uhr ging es los und wir fuhren genau wie geplant gemeinsam in „unserer Gruppe“ durch Berlin und Brandenburg.

 

Vorfreude

Vorfreude

Startaufstellung

Startaufstellung

 

Smile!

Smile!

Es war erstaunlich wie gut unser Plan aufging, auch wenn es natürlich schwierig war 16 Leute „in Bewegung“ zu koordinieren. Und so kam es, das wir dann doch 2, 3 Leute „verloren“ haben.

Besonders hat mich persönlich gefreut, das ich mit meinen beiden langjährigen Freunden und Kollegen Stephan und Christian gemeinsam beim Velothon fahren durfte. Die beiden haben echt eine sehr bemerkenswerte Entwicklung durchgemacht (und ich denke, da ist noch lange nicht Schluss)!

Mit einer relativ großen Gruppe fuhren wir dann ins Ziel. Auch „der Rest“ ließ nicht lange auf sich warten. Alle haben ihre Ziele erreicht und „Lust auf mehr“ bekommen :)

"Typen"

„Typen“

Zum Schluß noch ein Lob an die Organisation. Ãœber 12.000 Radler sicher durch die ganze Stadt zu bringen ist so einfach nicht. Auch die Zielverpflegung war „ausreichend„, „reichen“ uns doch im Grunde ein paar Bier – da nehmen wie sogar eins ohne Alkohol :)

Alkoholfrei

Alkoholfrei

 

Das Video zum Velothon darf natürlich auch nicht fehlen:

 

Und hier nochmal die komplette Playlist zur Serie Der Weg zum ersten Velothon

Wir sagen: „Bis zum nächsten Mal“ und natürlich „RIDE ON!

Anja & Stephan

Tags:

2 Responses to “Velothon Berlin – der große Rennbericht”

  1. 6/20/2016 at 11:09 am #

    Schönes Video! Tolle Truppe. Sieht nach Spaß aus, den ich bei einigen Verbissenen unterwegs irgendwie vermisst habe. Ich war allein nur auf ein Training draußen und habe an einigen Stellen kurz mal zugeschaut. Direkt wieder Unfälle gesehen, die mich dann etwas abschrecken…

  2. stephan
    6/20/2016 at 12:13 pm #

    Stürze „wohnen einem Event dieser Art inne“. Muss man „entspannt“ angehen das Ganze!
    Beim nächsten Mal fährste einfach mit uns :)

Leave a Reply