Giro delle Dolomiti – ganz SCHÖN steil

g1

Der „Giro delle Dolomiti„: Eine sieben tägige Radrundfahrt im schönen Südtirol. Als „Alternative“ zum Trans-Alp hatten Anja und ich uns dieses Event im Sommer ausgesucht.
Anders als beim Trans-Alp finden alle Etappen rund um Bozen statt. Das macht die Logistik natürlich viel einfacher.
Das „Rennen“ findet auf den einzelnen Etappen auf einer bis zwei gezeiteten Abschnitten (Bergan) statt. Diese Abschnitte sind zwischen fünf und 25 km lang und haben es echt in sich. Steil ist er, der Giro delle Dolomiti. Klar, die ruppigen, steilen Anstiege und rasanten Abfahrten zeichnen die Dolomiten nun mal aus.

Zwischen den Abschnitten wird allerdings sehr langsam gefahren, das hat in erster Linie organisatorische Gründe. Das Feld muss, so gut es geht „zusammengehalten“ werden. Was „okay“ ist, sind die Anstiege doch echt hart.

 

What goes up must come down

What goes up must come down

Das Highlight war der Aufstieg zum legendären Stilfser Joch: 2760m über 24,5 km. Wahrlich monumental. Allein dafür hat es sich schon gelohnt!

 

Passo del Stelvio

Passo del Stelvio

Sportlich war sehr früh klar das hier „nichts zu holen“ sein würde. Anja machte mit Platz acht in ihrer Altersklasse noch das Beste draus. Gina aus Berlin wurde sogar dritte, eine super Leistung.
Sieben Etappen bieten doch eine große Herausforderung für das Familien-Team Leuendorff. So kam es das Stephan die 6. Etappe ausgelassen hat, was absolut okay war, zumal es auch muskulär ein wenig „zwickte“.

 

Zusammen

Zusammen

Normalerweise gibt es am vierten Tag der Rundfahrt immer einen Ruhetag, aber weil es diesmal die 40. Austragung der Veranstaltung war, gab es keine Ruhe sondern mit dem Anstieg nach Obereggern eine extra harte Etappe mit Steigungen bis zu 22%. Typ-2-Spass halt :)

Gleich da

Gleich da

Eine typische Etappe

Eine typische Etappe

Zusammenfassend lässt sich sagen das es eine fantastische Veranstaltung ist. Perfekt organisiert und mit 220 Euro! ein wahres „Schnäppchen“ :)

Hier die Zusammenfassung als Video:

 

Und hier die komplette Giro delle Dolomiti Playlist:

 

 

Ach ja, bis auf die 2. Etappe hatten wir tatsächlich sehr viel Glück mit dem Wetter :)

Wir sind froh diese schöne Rundfahrt in den Dolomiten gemacht zu haben.

RIDE ON!

Anja & Stephan

Tags: , , ,

One Response to “Giro delle Dolomiti – ganz SCHÖN steil”

  1. 8/15/2016 at 8:58 am #

    Ich habe eure Beiträge ja immer direkt auf YouTube gesehen, als ihr noch unterwegs gewesen seid. Es muss eine unglaubliche Tour gewesen sein. Hart aber herrlich.

Leave a Reply